Wann kann Hypnose Sie unterstützen?

– Angstzustände
– chronische Schmerzen
( hier sollte vorab mit einem Arzt die Ursachen der Schmerzen geklärt werden)
– Depression
– Ernährung
– Essstörungen
– Flugangst
– gesunde Gewichtsreduktion
– Lernstörungen
– nervöse Anspannungen
– Phobien
– Raucherentwöhnung
– Redeangst
– Schuldgefühle
– Selbstvertrauen (mangelndes)
– Verhaltensänderungen

Bei folgenden Indikationen muß ich leider eine Hypnose-Sitzung ablehnen:

Herzinfarkt oder Schlaganfall, Thrombose, schwere Herz- Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Kinder und Jugendliche ohne Einverständnis der Eltern, Psychose, geistige Behinderung, Epilepsie, ADHS.

Beachten Sie bitte auch den Hinweis zum Thema Heilungsversprechen. Vielen Dank .